Konzert
Solisten des Wiener KammerOrchesters - "Die vier Jahreszeiten"

Mit den Konzerten in der Wiener Minoritenkirche setzt das Wiener KammerOrchester einen wichtigen Akzent in der eigenen Stadt. Die Spieltradition des renommierten Ensembles ist somit nicht nur im Konzertsaal, sondern auch in einer der bedeutenden Kirchen Wiens zu hören. Das Wiener KammerOrchester versteht sich nicht als kleines Symphonieorchester, obwohl es in den großen Sälen der Welt mit bis zu 60 Musikern auftritt. Es versteht sich als großes Streichquartett. Mit dieser Geisteshaltung gestaltet es seine Musik. Und genau dieser Ursprung, der den Stil und das Verständnis der gespielten Werke ausmacht, wird bei den Konzerten in der Minoritenkirche in Reinkultur greifbar. 

Höchstes Niveau, reduziert auf das Wesentliche. Hier erfüllt das Wiener KammerOrchester seinen Kulturauftrag ein weiteres Mal. 
Weit ab von Alltäglichem und Belanglosem.



Aufführung
Do, 09.
19:00 - 20:00
Konzert
Dirigent
Minoritenkirche

zurück